KERZENINNUNG
Aus Liebe zur Qualität
Zurück zur Kerzendiskussion



Qualität


Qualität ist abgeleitet vom lateinischen Wort qualitas = Beschaffenheit, Merkmal, Eigenschaft, Zustand. Die Qualität gibt damit an, in welchem Maße ein Produkt den bestehenden Anforderungen entspricht. Das betrifft sowohl die Anforderungen der Hersteller an die Qualität der eingesetzten Rohstoffe, den Herstellungs- und Lagerprozess, sowie die Produktstabilität als auch den Anforderungen der Kunden an das Produkt. Dabei unterscheiden wir in der Regel zwischen den Händlerforderungen und den Erwartungen der Endkunden/ Verbraucher. Der Verbraucher erwartet vom Produkt vor allem eine Produktstabilität im garantierten Umfang und einen ordnungsgemäßen Abbrand. Bestimmen Form, Farbe, Duft, Gestaltung, Verpackung/ Aufmachung und Preis zunächst primär die Kaufentscheidung des Kunden, so beeinflusst das Abbrandverhalten die Entscheidung zum erneuten Kauf des Produktes. Entscheidende Kriterien sind dabei das die Kerzen tropffrei und ohne sichtbare Rußabgabe brennen.

Um ein, für den Verbraucher sichtbares Zeichen für Qualität zu schaffen, wurde auf Initiative der Kerzenhersteller eine Gütegemeinschaft gegründet und ein Qualitätssiegel entwickelt. Es stellt eine Kerzenflamme dar und enthält den Schriftzug "Gütezeichen Kerzen". Der Einsatz einwandfreier Rohstoffe und ständige Qualitätsüberwachung garantieren dem Verbraucher geprüfte Kerzenqualität. Darüber hinaus ist der Kauf von Kerzen Vertrauenssache. Positive Erfahrungen beim Meisterbetrieb in der Nähe sowie im Kerzenfachgeschäft verbinden Kerzenqualität mit Hersteller- bzw. Markennamen. 

Die bisherigen Fragestellungen zu dieser Thematik, resultierend aus den geführten Diskussionen und Anfragen der Marktteilnehmer sind u.a.


Fragestellungen:

  • Woran erkenne ich Kerzenqualität?
--> zur Antwort


  • Welches ist das beste Kerzenmaterial?
--> zur Antwort


  • Welche Qalitätsvorschriften gibt es für Kerzen?
--> zur Antwort


  • Wodurch wird die Brenndauer einer Kerze bestimmt?
--> zur Antwort


  • Brennen Kerzen mit großem Durchmesser schlechter?
--> zur Antwort


  • Welchen Einfluss besitzen Abbrandbedingungen?
--> zur Antwort


  • Warum tropfen Kerzen?
--> zur Antwort


  • Welchen Einfluss besitzt das Herstellungsverfahren auf die Kerzenqualität?
--> zur Antwort


  • Warum flackert eine Kerze?
--> zur Antwort



Literaturnachweis / Quellennachweis:


1993

The High-Quality-Candle  --> zur pdf-Datei

Wenzel-Hartung, R.

SÖFW-Journal, 119. Jg., 1031-1034, 16 (1993 )

2006

Die Biokerze - Kerzen aus nachwachsenden Rohstoffen von heimischer Landwirtschaft --> zur pdf Datei

J. Lueger, W. Bachleitner, W. Auer

Berichte aus Energie- und Umweltforschung 70/2006

2001

Qualität und Zukunft der Kerze – Ein brennendes Thema --> zur pdf-Datei

Matthäi, M.; Petereit, N.

SÖFW 127. Jg. - Nr. 3/2001, S.

2003

Alle Jahre wieder: Die Chemie der Weihnachtskerze --> zur pdf Datei

Roth, K.

ChiUZ (Chemie in unserer Zeit), 

2003, 37, pp. 424-429

2004

Die Qualitätskerze --> zur pdf-Datei

Matthäi / Petereit

Jahrbuch für den Praktiker 2004

2005

RAL-GZ 041



 



 

Tradition• Qualität • Zukunft