HOMEWISSENAUSBILDUNGLITERATURMARKTPLATZKONTAKTE
  Magisches für nüchterne Menschen
 
Brennende Kerzen sind ein Lichtsymbol, ein Sinnbild der Seele, ein Zeichen für das Verhältnis von Geist und Materie und sie sind einfach nur schön. Da steht die Kerze, trägt strahlende Flamme. Unser Auge sieht ihr Licht, nimmt es auf, wird mit ihm eins und berührt es doch nicht. Diese Magie geht von jeder Kerze aus. Auch die Generation der Computerkinder und Laser-Shows liebt Romantik und gespenstische Schattenwelten.

Ob Zuhause, im Restaurant oder in der Kirche. Wenn es festlich wird, brennen Kerzen. Mit der Nase für den Zeitgeist haben mittlerweile viele Gastronomen in den warmen Schein des Kerzenlichts getaucht. Denn längst hat sich das magische Flämmlein aus der sakralen Schein des Kirchenjahrs befreit. Auch in den eigenen vier Wänden ist schon lange ein Lichtlein aufgegangen.

 
 

 

 

 
 
Home|Kontakt|Impressum|Datenschutz