HOMEWISSENAUSBILDUNGLITERATURMARKTPLATZKONTAKTE
  Wilhelm Busch und die Kerzen
 


Die Verse und Zeichnungen  von Wilhelm Busch (1832-1908) kennt jedes Kind. Er war der Erfinder der Bildergeschichten, heute würde man Comics dazu sagen. Mit spitzer Feder und Augenzwinkern gestaltete Busch meist makabre Spiegelbilder ländlichen Lebens und bunter Gestalten. Die wohl bekanntesten seiner Figuren sind Max und Moritz und ihre mehr oder weniger lustigen Streiche. In unserer Zeichnung ist es der bald von Maikäfern geplagte Onkel  Fritz eben aus den Streichen von Max und Moritz, der hier noch nichtsahnend ins Bett steigen will. Was in dieser  Episode und einigen anderen nicht fehlen durfte, das war im Spiegel der Zeit die Kerze, auch wenn es mal wie hier eine tropfende Kerze war. So fand das Wachslicht  Einzug in die Welt der Karikatur und in die Kinderzimmer unserer Großeltern früher wie  auch heute noch.

Abb: Onkel Fritz
(mit freundlicher Genehmigung des Wilhelm Busch Museums Hannover)

 

Wilhelm Busch
 
 
Home|Kontakt|Impressum|Datenschutz